Downloadcenter  |  Shop  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |       
IS.RADWEG.

Online-Update Teil 1

Hier finden Sie Ergänzungen und Korrekturen zum Radreiseführer
Europaradweg R1 Euroroute
Teil 1: Berlin-Polen-Kaliningrad-Litauen (Klaipėda)
ISBN: 978-3-9810029-1-1, 4. Auflage

Bitte schreiben Sie uns, wenn Sie neue Informationen mitteilen wollen.



4. Auflage
2018

Seite 44 und 45
Der Wegabschnitt vor Drezdenko hat nun einen durchgängig befahrbaren straßenbegleitenden Radweg.

Seit Juli 2019 gibt es das lang ersehnte E-Visum für Kaliningrad (Russland):
KOSTENLOS! – Online beantragbar – keine Einladung erforderlich – Bearbeitungszeit 4 Tage – Aufenthaltsdauer maximal 8 Tage – Ein-/Ausreise auch über die Grenzübergänge, die der R1 nutzt.
Weitere Details: hier
Achtung es gibt momentan einige Irritationen zum E-Visum: Anders als in den offiziellen "E-visa characteristics of and conditions for issuing an e-visa" (Stand 9. August 2020)
Zitat:"Foreign citizens should leave the territory of the Russian Federation only through checkpoints of the constituent entity of the Russian Federation which they entered.",
geht man davon aus, dass die Einreise und Ausreise am selben(!) Grenzübergang zu erfolgen hat.
Praxiserfahrungen gibt es bislang nicht, wenn genaueres bekannt ist, werden wir das hier veröffentlichen.

3. Umschlagseite (hinten) "Entfernungen"
Komorowo muss korrekt Koronowo lauten
Der fehlende Ort zwischen Berlin und Küstrin ist Buckow

allgemein in Polen
Im Sommer 2019 wurde vermehrt von Straßenbaumaßnahmen entlang des R1 berichtet, jetzt auch auf schmalen Ortsverbindungsstraßen. Sperrungen gibt es keine, aber die Wegequalität dürfte sich demzufolge noch weiter verbessern.

Seite 105 und 110
Das Tourismus Informationszentrum Kaliningrad wurde ins Zentrum verlegt. Es befindet sich nun im Gebäudekomplex am Siegesplatz (площади Победы 1/ Pl. Pobedy 1)
(geöffnet: Mo - Fr. 10-19 Uhr, Sa. 11-16 Uhr)

Seite 8 und 136
In Litauen besteht Helmpflicht für Radler unter 18 Jahren.

Seite 34    ACHTUNG wichtig!
Wir empfehlend ab dem Ortsausgang Kostrzyn/Küstrin (Kreisverkehr) dringend die neun Kilometer längere Wegalternative (siehe unten)!
Sie nutzt den Radweg Grüne Oder (Straße 31 und Deichweg) und ab Górzyca den Radweg R67 (Landstraße über Źabice nach Czarnów).
Die Straße 22 entwickelt sich mehr und mehr zum stark befahrenen Zubringer zur neuen Schnellstraße S3 (Goleniów - Tschechien).
Hier finden Sie den GPS-Track für die Wegalternative (.gpx und .kml).
Europaradweg R1 Wegalternative

Seite 60/61
Die Übernachtung in der Pension MGOKiR Mrocza (im Gemeindezentrum am Sportplatz) ist nur noch an Wochentagen möglich! (Diese Unterkunft ist relativ wichtig für die Etappenplanung.)

Seite 23
Die Jugendherberge Münchehofe wurde (offenbar für immer) geschlossen.

Seite 110
Unmittelbar im Zentrum von Kaliningrad verläuft die Bahntrasse unterirdisch.



Änderungen gegenüber
der 3. Auflage

GPS-Tracks und POI's jetzt als Download

Aktualisierung der Übernachtungsgeber, Touristinformationen und Radreparaturservices

Kennzeichnung der Hotels/Pensionen, die über www.booking.com reservierbar sind

Geringfügige Wegaktualisierungen

Europaradweg R1, Euroroute, Karten, Radweg, Reiseführer, Shop, R1, Radweg R1, Baltikum, Balticcycle, St. Petersburg, Boulogne-sur-Mer, Kurische Nehrung, Lettland per Rad, Frankreich, Belgien, Niederlande, Polen, Kaliningrad, Tukums, Kuldiga, Litauen, Lettland, Estland, Etappenkalkulator, bicycle.lt, Latvia, Vänta Aga, Ostseeküste, Tallinn, Riga, Küstenradweg, Ostseeküstenradweg, Masuren, per Rad, Klaipėda, Höxter, Europa-Radweg R1, Tartu, Tallinn, Valka, Valga, Riga, Iwanowgorod, Velopiter, Narva, Sigulda
copyright © 2019 by IS.RADWEG. Detlef Kaden