Home – Gesamtstrecke  |  Downloadcenter  |  Shop  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |          
IS.RADWEG.

Online-Update Teil 2a

Hier finden Sie Ergänzungen und Korrekturen zum Radreiseführer
Tallinn - Sankt Petersburg - Helsinki
ISBN: 978-3-9817186-6-9, 1. Auflage

Bitte schreiben Sie uns, wenn Sie neue Informationen mitteilen wollen.



1. Auflage
2018

Das E-Visum für Russland:
Theoretisch ab 1.1.2021, praktisch wohl erst nach Aufheben der Corona-bedingten Reisebeschränkungen wird es ein E-Visum für das gesamte russische Staatsgebiet geben.
Unter anderem sind ein Aufenthalt bis zu 16 Tagen und ein Preis von 40 US-Dollar im Gespräch.
Wenn Details bekannt sind, werden wir hier darüber berichten.

Seite 119
Seit Oktober 2019 gibt es das lang ersehnte E-Visum für Sankt Petersburg und das Leningrader Gebeit:
KOSTENLOS! – Online beantragbar – keine Einladung erforderlich – Bearbeitungszeit 4 Tage – Aufenthaltsdauer maximal 8 Tage – Ein-/Ausreise auch über die Grenzübergänge Iwangorod (estnische Grenze), Torfjanowka (finnische Grenze) und dem Flughafen "Sankt Petersburg/Pulkowo".
Weitere Details: hier

Seite 51
Im Motel "Gurlevo" (neu "Oasis") (Russland) kann jetzt auch mit Kreditkarte bezahlt werden.

Seite 40
Kurz hinter der estnisch-russischen Grenze hat rechter Hand in Richtung Sankt Petersburg (Russland) eine Filiale der Sberbank eröffnet mit mehreren Bankautomaten (ATM). Die Bankangestellten helfen bei Problemen.

Seite 106 und 107
Der Campingplatz in Loviisa (Finnland) (www.booking.com) hat einen neuen Pächter gefunden. Der Anlage wird eine erstklassige Qualität zugeschrieben und die Betreiberin spricht deutsch.

Seite 8 und 121 (zusätzliche Ausrüstung)
In Finnland besteht generelle Helmpflicht für Fahrradfahrer, in Estland für Radler unter 16 Jahren.

Seite 127 (Mit dem Rad im Flugzeug)
Wie Radler berichten, transportiert nur noch die Fluggesellschaft airBaltic Fahrräder ohne Box/Karton (z.B. von und nach Tallinn, Sankt Petersburg und Helsinki).

Seite 54/55
In der Festung Koporje sind Ausgrabungs- und Erhaltungsarbeiten im Gange und das marode Kassenhäuschen gehört der Vergangenheit an.

Seite 38
Zwischen Narva-Joesuu und Narva entsteht ein neuer Radweg. Die Fertigstellung wird sich voraussichtlich bis weit in das Jahr 2019 hinziehen.

Seite 18/19
Der brüchige Straßenbelag vor Rebale wurde ausgebessert.

Seite 89
Radler raten von der Übernachtung und dem Restaurantbesuch im Hotel nahe Torfanovka ab.
(Danke Ruedi für die diesbezüglichen Informationen.)

Seite 56 bis 60
Der alternative Kanalweg nach Peterhof (Russland) ist nicht mehr passierbar. Eine neu niedergelassene Firma versperrt den Weg... (Achtung Wachhund!)
(Danke Winfried und Lars für die diesbezügliche Information.)

Seite 50/51/52
Das Motel "Gurlevo" nennt sich jetzt Motel "Oasis".
Unter diesem Namen ist es auch bei www.Booking.com zu finden.
(Diese Unterkunft ist relativ wichtig für die Etappenplanung.)

Seite 40 und 120
Das Ausfüllen der Migrationskarte erfolgt an der estnisch-russischen Grenze seit 2018 durch den Grenzposten mittels Computer.
Europaradweg R1, Euroroute, Karten, Radweg, Reiseführer, Shop, R1, Radweg R1, Baltikum, Balticcycle, St. Petersburg, Boulogne-sur-Mer, Kurische Nehrung, Lettland per Rad, Frankreich, Belgien, Niederlande, Polen, Kaliningrad, Tukums, Kuldiga, Litauen, Lettland, Estland, Etappenkalkulator, bicycle.lt, Latvia, Vänta Aga, Ostseeküste, Tallinn, Riga, Küstenradweg, Ostseeküstenradweg, Masuren, per Rad, Klaipėda, Höxter, Europa-Radweg R1, Tartu, Tallinn, Valka, Valga, Riga, Iwanowgorod, Velopiter, Narva, Sigulda
copyright © 2021 by IS.RADWEG. Detlef Kaden